Bad Soden, Deutschland,
22
August
2007
|
09:00
Europe/Amsterdam

Prickelnde Kohlensäure für Coca-Cola

Einen großen Schritt nach vorne auf dem hart umkämpften Markt in der rumänischen Getränkeindustrie: Seit März bezieht der Softdrinkhersteller Coca-Cola das Kohlendioxid von Messer in Rumänien. Den Schlüssel zum Erfolg lieferte die hervorragende Partnerschaft mit Coca-Cola in Serbien. Bis die Transportkapazitäten für flüssiges CO2 in Rumänien erweitert sind, wird die serbische Gesellschaft die Lieferungen durchführen.